bedeckt München 14°

Glockenbachviertel:So sieht das Gärtnerplatztheater jetzt aus

Nach mehr als fünf Jahren Umbau und vielen Komplikationen ist das Haus am Gärtnerplatz endlich fertig - die meisten Veränderungen bemerkt man kaum.

12 Bilder

-

Quelle: Stephan Rumpf

1 / 12

Willkommen im modernisierten Gärtnerplatztheater: Der Zuschauerraum sieht aus wie früher ...

-

Quelle: Stephan Rumpf

2 / 12

... der neue Orchesterprobensaal wie eine Raumschiff-Basis. Dort sollen Kammerkonzerte stattfinden.

-

Quelle: Stephan Rumpf

3 / 12

Die Hinterbühne bekommt das Publikum eher selten zu sehen.

-

Quelle: Stephan Rumpf

4 / 12

Intendant und Regisseur Josef E. Köpplinger ist glücklich über die Probebühne.

-

Quelle: Stephan Rumpf

5 / 12

Die Garderoben wurden modernisiert.

-

Quelle: Stephan Rumpf

6 / 12

Das Dach des Probensaals sieht auch von außen futuristisch aus.

-

Quelle: Stephan Rumpf

7 / 12

Bekannt von früher ist das Wandgemälde im Foyer im ersten Stock, das an manchen Stellen ergänzt und erweitert wurde.

-

Quelle: Stephan Rumpf

8 / 12

Ganz neu: die Kantine.

-

Quelle: Stephan Rumpf

9 / 12

Die Werkstätten.

-

Quelle: Stephan Rumpf

10 / 12

Tobias Lankes in der neuen Schreinerei.

-

Quelle: Stephan Rumpf

11 / 12

Hier lässt sich gut proben, in desem Fall "Die lustige Witwe".

-

Quelle: Stephan Rumpf

12 / 12

Am Sonntag, 8. Oktober, findet die Einführungsmatinee statt.

© SZ vom 30.09.17/axi
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema