Erste Sitzung des Jahres:Zwei neue Mitglieder im Echinger Gemeinderat

Erste Sitzung des Jahres: In der ersten Sitzung des Jahres sind im Echinger Rathaus zwei neue Gemeinderatsmitglieder vereidigt worden.

In der ersten Sitzung des Jahres sind im Echinger Rathaus zwei neue Gemeinderatsmitglieder vereidigt worden.

(Foto: Johannes Simon)

Gabriele Wucholt (SPD) und Markus Hiereth (ÖDP) werden als Nachfolger von Patricia Linner und Alex Krimmer vereidigt.

Von Klaus Bachhuber, Eching

Als neue Echinger Gemeinderäte sind in der ersten Sitzung des Jahres Gabriele Wucholt (SPD) und Markus Hiereth (ÖDP) vereidigt worden. Sie folgen auf Patricia Linner (SPD) und Alex Krimmer (parteilos), die das Gremium zum Jahreswechsel verlassen haben. Seine letzte Sitzung absolvierte Tobias Handschuh (FW), der ebenfalls seinen Rückzug angekündigt hat. Ihm wird in der nächsten Sitzung Oliver Schlenker nachfolgen.

Hiereth sorgte dabei noch vor seiner Vereidigung für Unmut, indem er die Vereidigung für eine Stellungnahme zu einem laufenden Streit mit der Rathausverwaltung nutzte. Die CSU beschwerte sich, dass derartige Verlautbarungen nichts bei einer Vereidigung zu suchen hätten.

Bürgermeister Sebastian Thaler ließ Hiereth sein Statement verlesen. Aus Protest blieben dann einige Räte bei der Vereidigung demonstrativ sitzen.

Hiereth weigert sich, für einen neuen Personalausweis seine Fingerabdrücke abzugeben. Rückfragen bezüglich der Möglichkeit einer Ausstellung ohne Fingerabdruck oder nach einem für ihn akzeptablem Verfahren seien vom Bürgerbüro im Rathaus unbeantwortet geblieben, stattdessen hänge nun eine Bußgeldandrohung durch das Landratsamt an.

Gabriele Wucholt und Markus Hiereth sitzen beide auch im Rechnungsprüfungsausschuss

Gabriele Wucholt wurde in den Rechnungsprüfungsausschuss bestellt und als Gemeindevertreterin ins Büchereikuratorium und den Verein "Älter werden in Eching". Hiereth wird ebenfalls dem Rechnungsprüfungsausschuss angehören sowie der Verbandsversammlung des Zweckverbands Abwasser mit Neufahrn und Unterschleißheim.

Sein Vorgänger Alex Krimmer war auf der gemeinsamen Liste von Bürgern für Eching, Echinger Mitte und ÖDP für die ÖDP in den Gemeinderat nachgerückt. Im Gremium hatte er dann die ÖDP verlassen und war im Rat parteilos geblieben. Nach seinem Rücktritt aus dem Gemeinderat hat er sich nun der Echinger Mitte angeschlossen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSternenkinder
:"Ich habe drei Söhne, aber vier Kinder"

Anne Rhode hat ihre Tochter 2015 still zur Welt gebracht. Sie erzählt von ihrem Weg durch die Trauer und wie sie jetzt anderen Betroffenen hilft. Im Oktober hat sich im Landkreis der Arbeitskreis "Sternenkinder" gegründet, der auf die Situation von Familien nach Fehl- oder Totgeburten aufmerksam machen will.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: