Doku über den FC Bayern:Wenn Neuer den Kahn macht

Simon Verhoeven hat die Doku "Behind the Legend" über den FC Bayern gedreht. Ein Gespräch über schwierige Dreharbeiten nach Niederlagen und Profis, bei denen die Kreisliga nie weit weg ist.

Interview von Philipp Crone

Simon Verhoeven hat viele Preise gewonnen, etwa für "Willkommen bei den Hartmanns", in der auch seine Mutter Senta Berger mitspielt. Er hat mit deutschen Top-Darstellern gedreht, mit Fußballern Werbefilme gemacht. Der 49-Jährige hat im größten Chaos noch einen Spruch. Nun sitzt er Anfang Oktober in seinem Büro und man sieht, dass er abgenommen hat. Warum? Die Bayern-Serie, sagt er sofort. Abstimmungen, Aktualisierungen, und überhaupt: seine allererste Dokumentation. "Behind the Legend" ist vom 2. November an bei Amazon zu sehen. Irre anstrengend sei es gewesen, aber gleichzeitig lächelt Verhoeven dauernd. Es ist auch offensichtlich: Der frühere Jugendkicker von 1860 München hat sich von der Faszination der Roten und des Profifußballs packen lassen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Parents sleeping with newborn baby in bed model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxIN
Familie
Schlaf bitte ein, bitte!
Alpen: Fernblick über das Balderschwanger Tal
Corona-Pandemie
Warum der Alpenraum ein Impfproblem hat
Achtung: einmalige Nutzung für Interview in GES, Online Inklusive: Dr. Heidi Kastner, Psychiaterin.
Psychologie
"Dummheit hat Hochkonjunktur!"
Byung Jin Park
SZ-Magazin
»Ich dachte, ich sei ein fauler Sack«
alles liebe
Zurückweisung
"Je größer die Selbstliebe, desto schmerzlicher die Abweisung"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB