Premiere am Theater Wasserburg:Über die Etablierung eines totalitären Systems

Premiere am Theater Wasserburg: Schauspielerin Annett Segerer ist eine von insgesamt fünf Mitwirkenden auf der Bühne von "Ein Schluck Erde" im Theater Wasserburg. Weiterhin spielen Andreas Hagl, Amelie Heiler, Carsten Klemm und Rosalie Schlagheck. Regie führt Nik Mayr.

Schauspielerin Annett Segerer ist eine von insgesamt fünf Mitwirkenden auf der Bühne von "Ein Schluck Erde" im Theater Wasserburg. Weiterhin spielen Andreas Hagl, Amelie Heiler, Carsten Klemm und Rosalie Schlagheck. Regie führt Nik Mayr.

(Foto: Christian Flamm/oh)

Unter der Regie von Nik Mayr zeigt das Theater Wasserburg "Ein Schluck Erde" von Heinrich Böll. Am Freitag, 23. Februar, ist Premiere.

Am Freitag, 23. Februar, feiert das Theater Wasserburg die Premiere von Heinrich Bölls Bühnendebüt "Ein Schluck Erde". Nach einem drastischen Anstieg des Meeresspiegels leben die Menschen auf kleinen verbliebenen Stückchen Erde, wo sich ein totalitäres System etabliert hat, das über die Einhaltung eines sparsamen Lebenswandels wacht. Genuss, Gewissen und Erinnerung sind zur Gefahr für das System geworden. Denn nur die Demokratie kann ihre Feinde aushalten, alle anderen Systeme müssen sie ausrotten.

Regie führt Nik Mayr, es spielen Andreas Hagl, Amelie Heiler, Carsten Klemm, Rosalie Schlagheck und Annett Segerer. Spieltermine sind Freitag, 23. Februar, und Sonntag, 25. Februar, sowie am 12., 13. und 14. April. Karten gibt es für 24 Euro unter theaterwasserburg.de oder bei Versandprofi Gartner und Tourist-Info in Wasserburg, bei Kroiss-Ticket-Zentrum in Rosenheim, Foto Flamm in Haag sowie an allen Vorverkaufsstellen von Inn-Salzach-Ticket. Beginn ist freitags und samstags um 20 Uhr, sonntags um 19 Uhr.

Zur SZ-Startseite
Besuch im Schöpffe-Haus Grafing

SZ PlusKünstlerhaus bei München
:Lost Place wider Willen

Eine Villa zu erben, ist eine reine Freude? Nicht unbedingt, jedenfalls nicht für die Stadt Grafing: Sie hat das ungewöhnliche Haus eines Künstlers erhalten, voller Gemälde - allerdings nicht bedingungslos.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: