Verbessertes Angebot:Photovoltaik: Schnelle Info für Hausbesitzer

Verbessertes Angebot: Ein Solarpanel auf dem Dach kann sich für Hausbesitzer sehr lohnen.

Ein Solarpanel auf dem Dach kann sich für Hausbesitzer sehr lohnen.

(Foto: Peter Hinz-Rosin)

Das neue Solarpotenzialkataster zeigt auf einen Blick, ob ein Dach für eine Solaranlage geeignet ist. Grundlage bilden die Daten aus Laserscans, die beim Überfliegen der Region gesammelt wurden.

Noch genauer dank neuer Daten: Mithilfe des Solarpotenzialkatasters können Hausbesitzer im Landkreis Ebersberg direkt vom heimischen Computer oder Smartphone aus herausfinden, ob sich ihr Dach für eine Solaranlage eignet. Einfach die eigene Adresse eingeben - und das Online-Tool zeigt mit Ampelfarben sofort das solare Potenzial des Gebäudes: von grün für "gut geeignet" bis rot für "nicht geeignet". Mit einem Klick direkt aufs Gebäude gibt es detailliertere Informationen. Darauf weist nun die Energieagentur hin.

Das Solarpotenzialkataster ermöglicht neben der Klärung der grundsätzlichen Eignung auch bereits eine erste, grobe Konfiguration der Solaranlage, die die Bedürfnisse der Hausbewohner berücksichtigt. So kann der individuelle jährliche Strombedarf in die Berechnung eingegeben werden, um herauszufinden, ob eine Photovoltaik-Anlage voll einspeisen oder vor allem für den Haushaltsstrom genutzt werden sollte.

Sogar die Verschattung ist berücksichtigt

Das Solarpotenzialkataster mündet in einer Wirtschaftlichkeitsberechnung, bei der etwa auch ein Batteriespeicher berücksichtigt werden kann. So lässt sich innerhalb weniger Minuten herausfinden, mit welcher Anlagengröße und welchen Komponenten sich welcher Effekt für das eigene Haus erzielen lässt. Und wer es danach noch genauer wissen will, kann sich durch das Expertenteam der Energieagentur gezielt in puncto Solaranlage für das eigene Haus beraten lassen, wie es in der Pressemitteilung weiter heißt.

Grundlage für die Analyse des Solarpotenzials bilden die Daten aus Laserscans, die beim Überfliegen der Region gesammelt wurden. Das Berechnungsmodell schließt auch die Verschattung durch Bäume und Gebäude mit ein.

Das Solarpotenzialkataster für den Landkreis Ebersberg ist zu finden unter www.solare-stadt.de/kreis-ebersberg.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusLandwirtschaft
:Die Kuhflüsterer

Wie treibt man Rinder an, ohne ihnen zu viel Stress zu verursachen? Darum geht es in einem Seminar des Bayerischen Bauernverbandes zu "Low Stress Stockmanship". Die wichtigste Regel: Ruhe bewahren.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: