Stromausfall:Notfallplan für den Blackout

Lesezeit: 4 min

Stromausfall: Statt heimeligem Lichterglanz läge bei einem Blackout Finsternis über der Stadt Dachau. Denn Notstromaggregate gibt es nur für die kritische Infrastruktur.

Statt heimeligem Lichterglanz läge bei einem Blackout Finsternis über der Stadt Dachau. Denn Notstromaggregate gibt es nur für die kritische Infrastruktur.

(Foto: Niels P. Jørgensen)

Die Abteilung Katastrophenschutz im Dachauer Landratsamt bereitet aktuell einen Notfallplan vor, damit die Infrastruktur bei einem mehrtägigen Stromausfall nicht zusammenbricht. Auch wenn das eher unwahrscheinlich ist.

Von Anna Schwarz

Der Landkreis Dachau bereitet sich auf einen Blackout vor. Darunter verstehen Energieversorger, wenn Städte, Regionen oder Länder über mehrere Stunden oder gar Tage ohne Strom bleiben - und die Infrastruktur ausfällt. Die Abteilung Katastrophenschutz im Landratsamt Dachau arbeitet aktuell an einem sogenannten "Notfallplan Blackout" für einen mehrtägigen Stromausfall. Zur Wahrscheinlichkeit dieses Worst-Case-Szenarios erklärt Landrat Stefan Löwl (CSU): "Wir glauben und hoffen zwar nicht, dass es zu längerfristigen Stromausfällen kommt, aber partikulär ist das möglich." Hintergrund ist der russische Angriffskrieg in der Ukraine: Aus dem Gasproblem könne ein Stromproblem werden, so Löwl.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mutlose Mädchen
Wissen
»Die Töchter wollen nicht so ein Leben wie ihre erschöpften Mütter«
Top high view image of two best friends lovers lesbians LGBT couple boyfriend and girlfriend lying on couch watching TV and surfing the Internet together on weekends. Happy relationship on lockdown; eifersucht handy
Smartphone
Der Beziehungsfeind Nr. 1
Relax, music earphones or happy woman lying on living room sofa and listening to podcast, radio or meditation media. Indian person in house feeling zen in sun with smile, mind wellness or good energy; Therapie
Psychologie
"Es lohnt sich, seine Gefühle ernst zu nehmen"
Family Playing A Board Game Together; Spielen
Leben und Gesellschaft
12 Spiele, mit denen man sofort loslegen kann
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Zur SZ-Startseite