Schönauer Weiher

Abseits vom Trubel der großen Badeseen in der Umgebung liegt der Schönauer Weiher. Der kleine Moorweiher nordöstlich von Bad Heilbrunn versteckt sich hinter alten Bäumen, die bei großer Hitze angenehmen Schatten spenden. Im kleinen Strandbad am Südufer des Schönauer Weihers finden die Badegäste eine Liegewiese, Umkleiden, Toiletten und Duschen. Treppen erleichtern den Zugang zum Wasser. Für Kleinkinder ist der Weiher allerdings nur bedingt geeignet. Denn der Seegrund fällt vom Ufer direkt steil ab. Wer Hunger bekommt, kann im Biergarten des Sees einkehren. Benjamin Engel

(Symbolbild)

Bild: dpa 26. Juni 2019, 09:252019-06-26 09:25:04 © SZ vom 06.06.2014/wolf/tba