bedeckt München

Ausstellung:Verbrechen und Kunst

Der farbenprächtige Münnerstädter Altar sollte eigentlich derzeit in der Ausstellung "Kunst & Kapitalverbrechen. Veit Stoß, Tilman Riemenschneider und der Münnerstädter Altar" im Bayerischen Nationalmuseum zu sehen sein. Doch weil das Haus derzeit geschlossen ist, bietet das Museum nun den eben bei Hirmer erschienenen Katalog zur Ausstellung - unter Einhaltung strenger Hygieneregeln und ausschließlich gegen Barzahlung - zum Sonderpreis von 29 Euro am Eingang des Museums an. Und zwar nur an diesem Samstag, 12. Dezember, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr.

© SZ vom 12.12.2020 / lyn
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema