Auseinandersetzung Mann bewirft Opfer nach Streit mit Stein

Durch einen Steinwurf ist am Samstagmorgen gegen 6.10 Uhr ein 24 Jahre alter Mann aus Senegal am Kinn verletzt worden. Das berichtet die Münchner Bundespolizei. Vorausgegangen war eine Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen in einer S1 sowie am S-Bahnhof Hirschgarten. Der Steinewerfer soll ebenfalls dunkelhäutig sein. Er trug eine Jeansjacke mit Fellkragen und rote Turnschuhe und entfernte sich mit einer Bahn Richtung Hauptbahnhof. 24 Stunden später geriet eine 24-Jährige in der östlichen Unterführung des Ostbahnhofs mit einer Unbekannten in Streit. Im weiteren Verlauf soll es zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein, bei der die 24-Jährige aus Milbertshofen durch die Unbekannte gewürgt worden sein soll.