Münchner HauptbahnhofWenn Hunderte Flüchtlinge gleichzeitig ankommen

In München tun alle Beteiligten ihr Möglichstes, um der großen Zahl der Flüchtlinge gerecht zu werden. Sie setzen auch auf Notlösungen. Eindrücke vom Hauptbahnhof.

Nach dem zeitweiligen Stopp der Polizeikontrollen am Budapester Ostbahnhof sind am Dienstag bis zum Abend rund 2100 Flüchtlinge in München angekommen. Die Menschen seien in mehr als einem Dutzend verschiedenen Zügen aus Österreich eingereist, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Über Nacht kamen noch mal etwa 150 weitere Menschen in München an.

Die Menschen werden nun in Bussen in ganz Bayern verteilt. Einige hundert wurden nach Angaben der Regierung von Oberbayern ohne Registrierung in andere Bundesländer weitergeschickt. Niemand hätte die Nacht zum Mittwoch noch am Hauptbahnhof übernachten müssen.

Bild: dpa 2. September 2015, 07:252015-09-02 07:25:54 © Sz.de/mmo/tba