bedeckt München
vgwortpixel

Allach/Untermenzing:Saxofon mal vier

Vier Saxofone - Bariton, Tenor, Alt und Sopran - treffen am kommenden Samstag, 19. Oktober, zum ersten Konzert des Kulturvereins "Bühne 23" in Kooperation mit der neuen Volkshochschule (VHS) als "Sax Quattro" zusammen. Es handelt sich um eines der vielen Musikprojekte von Alessandro de Santis. Der gebürtige Römer, der schon mit Joe Kienemann oder Titus Waldenfels CDs aufgenommen hat und schon während seines Militärdiensts in Italien von der Band der "Aeronautica militare" aufgenommen wurde. Er und seine Musikerfreunde Philipp Pfefferkorn, Sascha Schmidt-Kärst und Matt Noack präsentieren eine Auswahl verschiedener Stile, darunter südamerikanische Musik von Astor Piazzolla, Werke des Filmkomponisten Michael Nyman und auch Jazzklassiker wie "A Night in Tunisia" von Dizzy Gillespie. Beginn des Konzerts ist um 19.30 Uhr im großen Saal der Volkshochschule am Oertelplatz 11. Der Eintritt kostet 15 Euro. Karten sind über die Volkshochschule, an der Abendkasse oder unter buehne23@gmx.de erhältlich.