Leserdiskussion Wie kann der soziale Frieden gewahrt werden?

Wer hat, dem wird gegeben, wer nichts hat, steht auf der Straße.

(Foto: Süddeutsche.de)

Das gesellschaftliche Klima wird rauer, und das hat entscheidend mit der bedenklichen Ungleichheit zu tun. Das scheinbar mathematische Gesetz, das Reiche immer reicher und Arme immer ärmer macht, muss mit den Mitteln der Politik gebrochen werden.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

comments powered by Disqus