bedeckt München

Katholische Kirche:Heiliger Rebell

Bischofssynode

Zupackend und lebensfroh: Papst Franziskus hat einen ganz neuen Stil in den Vatikan gebracht.

(Foto: Fabio Frustaci/dpa)

Papst Franziskus ist nun so lange im Amt, wie es sein Vorgänger Benedikt war. Warum sein Wirken wirklich atemberaubend ist.

Kolumne von Heribert Prantl

Unterschiedlichere Charaktere kann man sich kaum vorstellen als diese beiden Päpste: der eine ein gelehrter, vergeistigter und ängstlicher Kirchenvater, der andere ein zupackend-lebensfroher, ein charismatischer und reformerischer Mensch. Franziskus ist nun genauso lang im Amt wie es sein Vorgänger Benedikt war; er ist zwei Jahre jünger als Benedikt beim Rücktritt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
DLD Munich Conference 2019
Montagsinterview
"Geld ist für Firmen wie Sex in der Ehe"
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Wechsel- und Fernunterricht
Schulen in der Pandemie
"Je jünger, desto schlimmer"
Weddings in the Coronavirus pandemic
Kalifornien
Paradise Lost
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Zur SZ-Startseite