USA:Trumps allzu perfekter Schwiegersohn

Lesezeit: 2 min

USA: Gerade mal 41 Jahre ist Jared Kushner alt - und hat schon eine kleine Autobiografie verfasst über seine Jahre im Weißen Haus.

Gerade mal 41 Jahre ist Jared Kushner alt - und hat schon eine kleine Autobiografie verfasst über seine Jahre im Weißen Haus.

(Foto: Alex Brandon/AP)

Jared Kushner hat ein Buch über seine vier Jahre im Weißen Haus verfasst. Es ist eine Abrechnung mit seinen Gegnern - und eine Verteidigungsschrift für den ehemaligen Präsidenten.

Von Fabian Fellmann

Die Unterschiede zwischen Donald Trump und Jared Kushner sind um einen Aspekt reicher. Bekannt war, dass Trump es mit der Religion nicht so hält wie sein strenggläubiger Schwiegersohn, dass Trump ein Image als Frauenheld pflegt, während Kushner die graue Maus gibt, dass Trump das Scheinwerferlicht der Medien liebt, während Kushner ihre Aufmerksamkeit scheut.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Beautiful redhead with dog; single
Liebe und Partnerschaft
»Manche Menschen haben große Angst, allein zu sterben«
Menopause
Große Krise oder große Freiheit?
boecker
Leben und Gesellschaft
»Frauen geben sich oft selbst die Schuld«
Nachruf auf Dietrich Mateschitz
Voller Energie
Arbeitskultur
Du bist nicht dein Job
Zur SZ-Startseite