ZDF:"Wetten, dass..?" geht weiter

ZDF: undefined
(Foto: Daniel Karmann/dpa)

Nach dem Erfolg im November soll Thomas Gottschalk 2022 und 2023 je eine Sendung im ZDF moderieren. Alle Wettideen seien herzlich willkommen.

Der Showklassiker "Wetten, dass..?" im ZDF kehrt in diesem und im kommenden Jahr zurück. "Thomas Gottschalk wird auch 2022 und 2023 jeweils eine Ausgabe der ZDF-Erfolgsshow moderieren", teilte der öffentlich-rechtliche Sender in Mainz mit.

Im November 2021 hatte es bereits nach langer Pause eine Sonderausgabe der Kultshow gegeben, die 2014 abgesetzt worden war. ZDF-Unterhaltungschef Oliver Heidemann sagte: "Die Resonanz des TV-Publikums war überwältigend." Die zunächst einmalige Neuauflage zum 40. Jubiläum der Sendung hatten am 6. November 2021 mehr als 14 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgt. Das ZDF sprach vom "größten Showevent der letzten Jahre".

"Gemeinsam mit Thomas Gottschalk haben wir uns dazu entschlossen, die Geschichte von 'Wetten, dass..?' weiterzuschreiben", sagte Heidemann. Von sofort an seien wieder alle Wettideen herzlich willkommen. Die nächste Sendung soll es im Herbst dieses Jahres geben. Ein genaues Datum und den Ort nannte der Sender noch nicht.

"Wetten, dass..?" ist eine Gemeinschaftsproduktion des ZDF in Kooperation mit ORF und SRF. Gottschalk hatte die Show mit einer Unterbrechung von 1992 bis 1994 bereits von 1987 bis 2011 moderiert.

Zur SZ-Startseite
'Wetten, dass...?' 40th Anniversary Show From Nuremberg

SZ Plus"Wetten, dass..?"-Revival
:Der Menschenflüsterer

Mehr als ein Showprinzip: Thomas Gottschalk hat noch mal gezeigt, dass er wie kein anderer mit seinen Gästen umgehen kann. Ob Dartpfeilwerfer oder Weltstar - er lässt alle leuchten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB