bedeckt München 14°
vgwortpixel

Netflix-Serie "Stranger Things":Monsterkillendes Mädchen von Nebenan

Natalia Dyer

"Empowerment bedeutet für mich nicht nur dieses 'in your face'", sagt Natalia Dyer über ihre Rolle.

(Foto: AFP)

Natalia Dyer, 22, spielt in der Serie "Stranger Things". Ihre Rolle Nancy Wheeler ist schüchtern, von schmächtiger Statur und großer Wehrhaftigkeit. Macht sie das zu einer feministischen Heldin?

Am Konferenztisch der Hawkins Post rauchen acht Männer Kette und reißen Tittenwitze, die neue Praktikantin reicht Sandwiches dazu. In der dritten Staffel der Erfolgsserie Stranger Things , die derzeit auf Netflix zu sehen ist, hat Nancy Wheeler die High School verlassen und jobbt jetzt bei der Lokalzeitung. Sie würde gern recherchieren und schreiben, muss aber Kaffee kochen und als Pointe der Herrenwitze herhalten. Wheeler erträgt ihn mit Würde, den Sexismus im Nebenplot, der wie alles in diesem bonbonfarbenen Achtzigerjahre-Setting der Serie wenig subtil daherkommt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Psychologie
Wie Weihnachten friedlich wird
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Boris Johnson
Held der Arbeiterklasse
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"