bedeckt München 29°

Stefan Austs Erinnerungen:Geheimagent Aust: Zuverlässig, fleißig und unbestechlich

Stefan Aust 2005 beim "Spiegel": ein Gespür für große Dinge, die geschehen werden.

(Foto: Vogel/LAIF)

Der ehemalige "Spiegel"-Chef hatte immer ein Talent dafür, bei wichtigen Ereignissen der Geschichte live dabei zu sein. Zu seinem 75. Geburtstag ehrt sich Stefan Aust selbst mit einem Memoir. Das liest sich über weite Teile wie ein Agententhriller - bis die Stimmung kippt.

Von Johanna Adorján

In Stefan Austs Memoiren "Zeitreise" kommen sehr viele wichtige Männer vor und auch eine Frau, die Journalistin Maria Gresz, bekannt aus Spiegel-TV. Okay, das ist übertrieben, aber das Verhältnis dürfte bei 95 zu fünf Prozent liegen. Das Buch ist sehr hanseatisch geschrieben, kommt ohne überflüssige Worte aus. Bei 640 Seiten stehen demnach, wie man sich ausrechnen kann, sehr viele Informationen drin.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Despaired teenage girl sitting on bed, covering face with hands model released Symbolfoto property released MFF06082
Folgen von Kontaktbeschränkungen
Die psychische Pandemie
FILE PHOTO: Anti-Mafia police wearing masks to hide their identity, escort top Mafia fugitive Giovani Brusca May..
Mafia-Killer in Italien
Das "Schwein" ist frei
Father and daughter taking a nap cuddling with teddy bear model released Symbolfoto property releas
Familientrio
Mama, darf ich bei dir schlafen?
Siegfried Russwurm, Praesident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie BDI, aufgenommen im Haus der Deutschen Wirtsc
Montagsinterview
"Im Bummelzug ist Klimaneutralität nicht zu erreichen"
Österreichs Kanzler Kurz
Österreich
Wiener Gemetzel
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB