"Rick and Morty" auf Sky und Netflix:Dumm, absurd, genial

"Rick and Morty" auf Sky und Netflix: Still aus einer Folge Rick and Morty

Still aus einer Folge Rick and Morty

(Foto: Adult Swim/Netflix/Sky)

"Rick and Morty" ist die abgefahrenste Comedy-Serie im Fernseh-Universum. Eine Liebeserklärung.

Von Magdalena Pulz

Viele Zuschauer brauchen für Rick and Morty mehrere Anläufe. Das erste Mal schaffen die meisten gerade mal ein paar Minuten der ersten Folge. Großvater Rick zerrt da total besoffen seinen Enkel Morty aus dem Bett in ein selbstgebautes Raumschiff und brabbelt ihn über eine Bombe voll, die er hochgehen lassen will. Alles ein bisschen eklig. Dann startet die Opening-Sequenz. Und viele denken: Nee, heute nicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Interview
"Ich blicke nicht nach vorne, ich blicke in uns hinein"
Alkoholkonsum
Menschheitsgeschichte
Die süchtige Gesellschaft
Black coffee splashing out of white coffee cup in front of white background PUBLICATIONxINxGERxSUIxA
Psychologie
Warum manche Menschen besonders schusselig sind
Wirt Matthias Kramhöller in Geratskirchen
Gasthof in Niederbayern
Erst dachten alle: Volltreffer
Sonderausgabe NEO MAGAZIN ROYALE 'Young Böhmermann'
Gesellschaft und Gesinnung
Wehe dem, der anders denkt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB