bedeckt München 20°

Nominierungen für den Grimme-Preis:Diesmal ohne "Dschungelcamp"

"Polizeiruf 110", "Unsere Mütter, unsere Väter" und auch Stefan Raab ist dabei: Die Nominierungen für die diesjährigen Grimme-Preise sind bekanntgegeben worden. Die besondere Ehrung des Stifters geht erstmals nicht an eine Einzelperson.

Nun sind sie raus, die Nominierungen für den Grimme-Preis 2014. Neben 57 Nominierten der öffentlich-rechtlichen Sender haben neun Formate aus dem privaten Bereich eine Chance auf einen der zwölf Preise, darunter drei Mal der kleine Sender Tele 5. Bis auf den Sat 1-Spielfilm Der Minister in der Kategorie "Fiktion", der in Anlehnung an Aufstieg und Fall des CSU-Politikers Karl-Theodor zu Guttenberg entstand, finden sich die übrigen Produktionen alle in der Kategorie "Unterhaltung".

Sehen Sie hier eine Auswahl der Nominierungen:

Fiktion:

Serien und Mehrteiler (Fiktion):

Spezial (Unterhaltung):

tv-blog King of Kotelett
TV-Blog
Stefan Raab im TV-Duell

King of Kotelett

Wenn schon kein Spitzenkandidat das TV-Duell gewinnt, dann spielt sich wenigstens einer der vier Moderatoren nach vorne. Stefan Raab fiel im Merkel-Steinbrück-Zweikampf auf wie kein anderer - mit Provokationen gegen Geschwurbel und einem fleischigen Begriff fürs Kanzleramt.   Von Carolin Gasteiger

Zusätzlich wurde eine besondere Ehrung des Preisstifters DVV (Deutsche Volkshochschul-Verband) für die Reihe Tatort angekündigt. Die vor 44 Jahren ins Leben gerufene Tatort habe Kultstatus erreicht und das deutsche Fernsehen über vier Jahrzehnte bereichert, heißt es zur Begründung. Die Krimi-Reihe sei "zum letzten Fernseh-Lagerfeuer geworden", das generationsübergreifend die Zuschauer in den Bann schlage. Damit werde zur bevorstehenden 50. Verleihung des Preises "erst- und einmalig" keine Einzelpersönlichkeit, sondern ein Programmformat ausgezeichnet.

Die Verleihung der diesjährigen Grimme-Preise findet am 4. April im Theater der Stadt Marl statt. Auch Bundespräsident Joachim Gauck wird vor Ort sein.

Eine vollständige Aufstellung der für die diesjährigen Grimme-Preise nominierten Formate finden Sie hier.