Neue US-Serien – Dracula

Dracula

Man nehme ein derzeit äußerst hippes Thema (Vampire), einen äußerst hippen Schauspieler (Jonathan Rhys Meyers) und ein äußerst hippes Produzententeam ("Downton Abbey"), mische es zusammen und hoffe darauf, dass ein ansprechendes Drama dabei heraus kommt. So klingt das Rezept des Fernsehsenders NBC für den Freitagabend. Meyers ist der Ur-Vampir Vlad, der sich im London des 19. Jahrhunderts als amerikanischer Geschäftsmann tarnt. Er kämpft gegen eine Ölfirma und entwickelt alternative Energien, während er gleichzeitig um eine Frau wirbt, die ihn an eine frühere Geliebte erinnert. Das könnte funktionieren.

Start: 25. Oktober auf NBC

Bild: NBC 11. September 2013, 12:042013-09-11 12:04:02 © SZ.de/ahem/lala