bedeckt München 14°

Fernsehen:MDR verschiebt Schlagershow

Silbereisens ARD-Show wird verschoben

Die ARD-Show von Florian Silbereisen wird verschoben.

(Foto: Axel Heimken/dpa)

Die von Florian Silbereisen moderierte "Schlagerlovestory 2020 - Die total verliebte Frühlingsshow" sollte eigentlich am 15. März stattfinden. Nun wurde sie wegen des Coronavirus verschoben.

Von Nina Mohs

Die erste Fernsehshow wird als Vorsichtsmaßnahme wegen des Coronavirus verschoben: Die von Florian Silbereisen moderierte Schlagerlovestory 2020 - Die total verliebte Frühlingsshow sollte am 14. März mit 5000 Zuschauerinnen und Zuschauern in Halle an der Saale stattfinden und im Ersten live ausgestrahlt werden.

Der MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi teilte am Mittwoch mit, das Risiko sei zu hoch, da Massenveranstaltungen dieser Art "zur schnelleren Verbreitung des Virus beitragen". Man habe die Entscheidung "schweren Herzens" getroffen, "mit Blick auf unsere Verantwortung für die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher". Wegen des Coronavirus waren zuvor zahlreiche weitere Veranstaltungen abgesagt worden, darunter etwa auch die Leipziger Buchmesse. Auf die SZ-Nachfrage, ob beim MDR weitere Veranstaltungen unsicher sind, antwortete eine Sprecherin recht schmallippig, man prüfe das derzeit.

In der Silbereisen-Show waren Auftritte von Lucas Cordalis, Howard Carpendale, Jana Ina und Giovanni Zarella geplant. Als Ersatztermin ist der 6. Juni angesetzt, dann soll die Frühlings-Show eben im Sommer nachgeholt werden.

© SZ vom 05.03.2020
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema