An Alexander Bukow ist ein kleiner Gangster verloren gegangen. Tatsächlich wäre der gebürtige Rostocker fast selbst ins kriminelle Milieu abgerutscht. Wenn sein Temperament mit ihm durchgeht, kann aus dem zielstrebigen Beamten ein aggressiver Prolet werden. Privat hat es Bukow hart erwischt: Seine Frau hat eine Affäre mit seinem Kollegen angefangen. Gut, dass er eine loyale Kollegin an seiner Seite hat.

Besondere Merkmale: stilles Wasser, das schnell aufbrausen kann

Bild: NDR/Christine Schröder 18. Dezember 2015, 11:002015-12-18 11:00:54 © SZ.de/cag/jobr