ARD-Talkshow am Sonntagabend Anne Will wird Nachfolgerin von Günther Jauch

Rückkehr zum alten Sendeplatz: Moderatorin Anne Will wird Nachfolgerin von Günther Jauch am Sonntagabend im Ersten.

(Foto: dpa)
  • Anne Will wird Nachfolgerin von Günther Jauch in der ARD am Sonntagabend. Das teilt der zuständige Norddeutsche Rundfunk mit.
  • Von 2016 an läuft der Polit-Talk der 49-Jährigen wieder auf dem begehrten Sendeplatz nach dem Sonntagskrimi.
  • Günther Jauch hatte in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass er seine Talkshow zum Jahresende hin aufgibt.

Der beliebte Sendeplatz nach dem Sonntagskrimi ist vergeben: Von 2016 an wird der Polit-Talk von Anne Will am späten Sonntagabend im Ersten laufen. Das teilt der verantwortliche Norddeutsche Rundfunk (NDR) mit. Anne Will folgt damit auf Günther Jauch, der seine Talkshow zum Jahresende hin aufgibt. Man werde einen neuen Vertrag mit der Moderatorin abschließen. Diesem Vertrag müssten allerdings noch die zuständigen Gremien zustimmen, so der NDR in einer Pressemitteilung.

Gesucht: Talkshow-Talent mit Strahlkraft

Günther Jauch hat in seiner ARD-Talkshow häufig im Seichten geangelt. Wer kann es besser? Auf der Liste möglicher Nachfolger steht eine Frau ganz oben. Von Hans Hoff mehr ... Analyse

Bereits am Montag hatte der Tagesspiegel unter Berufung auf ARD-Kreise berichtet, die 49-Jährige Will stehe als Nachfolgerin fest. Am Dienstagmittag meldete dann Spiegel online, die Entscheidung für Will als Jauch-Nachfolgerin könne bereits am Nachmittag fallen. ARD und NDR dementierten zunächst - jetzt die Entscheidung zu einem überraschend frühen Zeitpunkt.

Anne Will: Sonntag, Mittwoch, Sonntag

Für die 49-Jährige, die momentan am Mittwochabend talkt, ist es eine Rückkehr auf ihren alten Sendeplatz. Will war zunächst Moderatorin der Tagesthemen, bevor sie 2007 die Nachfolge von Sabine Christiansen als Polit-Talkerin antrat - zunächst am Sonntagabend. Diesen Termin musste sie vor vier Jahren jedoch zugunsten des damals verpflichteten Jauch räumen müssen. Zuvor hatte es Kritik von Seiten der Rundfunkräte an Wills Moderation gegeben: Es hieß, sie habe Informationen nicht schnell genug parat, könne Diskussionsverläufen nicht folgen und habe Probleme mit der Faktensicherheit.

"Das kann man besser machen"

Anne Will hat sich erstmals zur Ablösung ihrer sonntäglichen Talkrunde durch Günther Jauch geäußert. Die Planung? Die ist schlecht gelaufen, sagt sie. mehr ...

Groll ist bei der designierten Jauch-Nachfolgerin dennoch kein Thema: "Ich mache den Mittwoch mit großem Spaß, aber es ist auch ein schönes Angebot, demnächst auf den Sonntag zu wechseln. Mein Team und ich haben entschieden, wir machen das, wir haben da Lust zu", zitiert der NDR die 49-Jährige. Passend zur Kehrtwende gibt es nun auch lobende Worte für die Moderatorin: "Anne Will beweist seit vielen Jahren, dass sie die politische Gesprächssendung hervorragend beherrscht. Auf ihrem aktuellen Sendeplatz am Mittwoch hat sie weiter an Profil gewonnen", sagte Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und NDR Intendant.

Kein Polit-Talk mehr am Mittwochabend

Was mit Wills Sendeplatz am Mittwochabend passiert, ließ der NDR vorerst offen. Einigkeit bestehe bei der ARD aber insoweit, als dass es "kein neues politisches Talkformat auf diesem Platz" geben werde. Der Tagesspiegel hatte berichtet, die ARD wolle die Anzahl der Talksendungen von jetzt vier (Günther Jauch, Hart aber fair, Menschen bei Maischberger, Anne Will) auf drei zurückfahren.

Jauch war zuletzt umstritten

Jauch war zuletzt umstritten bei den Öffentlich-Rechtlichen: Mancher Verantwortliche stieß sich an seinem boulevardesken Moderationsstil. In der vergangenen Woche hatte der 58-Jährige eine Vertragsverlängerung über das Jahr 2015 hinaus abgelehnt. Er gab berufliche und private Gründe an, ohne diese zu präzisieren. Jauch bleibt aber weiterhin im TV präsent: vor allem als Moderator der Spielshow Wer wird Millionär? bei RTL.

Fünf Jauch-Momente, die im Gedächtnis bleiben

Günther Jauchs Talk sorgte vor allem dann für Gesprächsstoff, wenn vieles nicht so lief wie geplant. Von Carolin Gasteiger mehr ...