Wohnen mit Kindern:Auf gute Nachbarschaft

Lesezeit: 7 min

Kinderwagen darf im Hausflur vor Kellertür abgestellt werden

Kinderwägen im Flur können für Ärger mit Nachbarn sorgen.

(Foto: Bodo Marks/dpa)

Wo Kinder leben, ist es oft laut und unordentlich. Familien wollen aber trotzdem mit allen auskommen. Expertentipps für ein gutes Miteinander.

Protokoll und Recherche: Anna-Maria Deutschmann

Wagenburg

Ein Kinderfahrrad ist im Eingang ans Treppengeländer gekettet, außerdem steht der sperrige Kinderwagen im Flur.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Frau
Wissenschaft
Kann man schlechte Gewohnheiten loswerden?
Kueche praktisch
Küchenplanung
"So breite Schubladen wie möglich"
Corona
Was bedeutet Long Covid für Kinder?
Haushalt
Alter
"Die Erleichterung, die Dinge geregelt zu haben, ist größer als der Schmerz"
Chinas Reiche
Ich bereue nichts
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB