bedeckt München

VIP-Klick: Madonna:Treffen mit der Schwiegermutter

Madonna soll die Mutter ihres 23-jährigen Freundes kennengelernt haben. Die Frau ist 15 Jahre jünger als die Pop-Diva.

Das war eine anstrengende Woche: Madonna besuchte in Rio de Janeiro ein Slum und traf seit ihrer Ankunft in Brasilien vergangenen Montag mehrere Offizielle, um mit ihnen über den Aufbau eines Kinderhilfswerks zu sprechen.

Madonna; AP

Hatte eine anstrengende Woche: Madonna in Brasilien.

(Foto: Foto: AP)

Zuguterletzt soll sie auch noch ihre mögliche Schwiegermutter in spe getroffen haben - und das dürfte zumindest emotional anstrengend gewesen sein, weil sich die Mutter von Madonna-Freund Jesus Luz bislang wenig erfreut über die Beziehung gezeigt hatte: Der Altersunterschied zwischen der Queen of Pop und ihrem Sohn machte ihr Sorgen.

Der 23-Jährige Jesus Luz ist seit etwa einem Jahr mit der 51-jährigen Madonna zusammen - in Rio de Janeiro soll es nun ein Familientreffen gegeben haben mit Jesus' Mutter Christiane Regina Da Silva. Jedenfalls schrieb Daily Mail, das lokale Promiblatt Quem wiederum habe berichtet, dass Da Silva beobachtet wurde, wie sie das Hotel betrat, in dem Madonna in Rio logierte.

Die Friseurin, die als Teenager Mutter wurde, ist heute 36 Jahre alt und damit 15 Jahre jünger als Madonna. Begleitet wurde sie bei ihrem Besuch vom Agenten ihres Sohns, Peterson Ibrahim. Der Vater von Jesus, Krankenhaus-Mitarbeiter Luiz Heitor Pino da Luz, wurde nicht gesichtet.

Es gab allerdings kein Begrüßungsküsschen an der Tür: Jesus und Madonna sollen noch unterwegs beim Abendessen gewesen sein, als Da Silva im Hotel ankam.

© sueddeutsche.de/pfau/berr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema