bedeckt München 27°

Soziales - Friedland:Gesundheitszentrum in Ex-Lokal in Friedland geplant

Friedland (dpa/mv) - Die Kleinstadt Friedland bei Neubrandenburg erhält mit finanzieller Hilfe von Land und EU ein Gesundheitszentrum. Wie das Schweriner Agrarministerium am Dienstag mitteilte, unterstützt das Land das 1,2 Millionen Euro teure Projekt mit mehr als 400 000 Euro. Das ambulante Zentrum mit drei Ärzten, Schwestern, Therapeuten und Reha-Möglichkeiten soll dort entstehen, wo es früher eine Ausflugsgaststätte am Mühlenteich gab.

Älteren und in ihrer Bewegung eingeschränkten Menschen des Ortes und aus der Umgebung sollen damit lange Fahrten zu Kliniken ins 30 Kilometer enfernte Anklam oder nach Neubrandenburg erspart werden.