Erziehung Wie wichtig ist die Kindheit für das Leben?

Ist die Kindheit eine Blaupause für die Zukunft?

(Foto: Jelleke Vanooteghem/Unsplash)

Wie stark ­beeinflussen die frühen Jahre eines ­Menschen das weitere Leben? Vier Prominente aus unterschiedlichen Generationen erzählen, was sie geprägt hat.

Von Mareen Linnartz und Antje Wewer

Vor wenigen Wochen erschien in einer Zeitung eine Annonce, in der eine "jung gebliebene Sie", interessiert an "Kultur und Reisen nach Italien" einen ebenso "jung gebliebenen Er" suchte, "+/- 65", der aber bitte eines in seiner Biografie vorweisen sollte: "eine glückliche Kindheit". Die Anzeige klang nicht so, als wäre das ein Witz. Sondern eher, als würde die Suchende an einen Determinismus glauben: weil nur aus glücklichen Kindern glückliche Erwachsene würden, wünschte sie sich jemanden mit einer ­guten Vergangenheit für eine ...

Familie "Kinder sind robuster als man denkt"

Erziehung

"Kinder sind robuster als man denkt"

Persönlichkeitspsychologin Jule Specht beschreibt, warum auf eine schwierige Kindheit kein unglückliches Leben folgen muss und was tatsächlich für eine positive Entwicklung von Kindern nötig ist.   Interview von Kathrin Zinkant