FamilientrioOpas ungleicher Nachlass

Der kürzlich verstorbene Großvater hat zeit seines Lebens für jeden Enkel zum Geburtstag 1000 Euro aufs Sparkonto überwiesen. Die ältere Enkeltochter hat nun 11 000 Euro, die Einjährige nur 1000. Müssen die Eltern das ausgleichen? Drei Experten, drei Meinungen.

Ich habe zwei Kinder mit großem Altersabstand (elf und eins). Ihr Großvater, der kürzlich verstorben ist, hat zeit seines Lebens für jeden Enkel zum Geburtstag 1000 Euro auf ein Konto überwiesen, das sollten sie mit 18 bekommen. Meine ältere Tochter hat nun also 11 000 Euro, die jüngere 1000. Meine Frau und ich fragen uns jetzt: Müssen wir das ausgleichen? Herbert F., Traunstein

Bild: Mary Blackwey/Unsplash 26. September 2018, 10:372018-09-26 10:37:00 © SZ vom 8.9.18/ick