Familie So jung kommen wir nicht mehr zusammen

Verkehrte Welt: Es kommt die Zeit, in der die Eltern mit dem Kind spielen wollen - und das Kind hat keine Lust mehr darauf.

(Foto: Roberts Rurans)

Wenn das Kind aufhört, ein Kind zu sein, beginnt für die Eltern die schmerzhafte Zeit des Loslassens.

Von Thomas Bärnthaler, SZ-Magazin

Für die Eltern wird das Kind immer Kind bleiben, heißt es. Meine Mutter zum Beispiel lässt es sich bis heute nicht nehmen, mir bei ihren Besuchen heimlich kleine Schokoladentafeln auf dem Kopfkissen zu hinterlassen, obwohl ich nächstes Jahr fünfzig werde. Manchmal streichelt sie meinen Kopf so komisch beim Abschied, so wie man kleinen Jungs durch die Haare wuschelt, um sie zu trösten. Ich fand das immer albern. Als Vater einer elfjährigen Tochter aber fange ich an, sie zu verstehen. Ich ...