bedeckt München 29°

Digitale Gesellschaft:"Deutschland gehört überhaupt nicht zur Spitze"

Digitale Schule

An den Schulen sieht Humborg das größte Digitalisierungsproblem, das sich in der Coronakrise gezeigt hat.

(Foto: Julian Stratenschulte/picture alliance/dpa)

Der designierte Chef der deutschen Wikimedia Christian Humborg über die Digitalisierung an Schulen, Hetze im Netz und die Frage, warum es auf Wikipedia so wenige Einträge über Frauen gibt.

Interview von Andrian Kreye

Am Montag wurde bekanntgegeben, dass Christian Humborg von Juni an den Vorstand der deutschen Wikimedia-Gesellschaft übernimmt. Sie verwaltet unter anderem das Online-Lexikon Wikipedia, das von Tausenden Freiwilligen im Kollektiv bearbeitet wird. Der 48-Jährige war lange der Stellvertreter des bisherigen Vorstandes. Davor fungierte er als Geschäftsführer beim Zentrum für investigativen Journalismus Correctiv und bei der NGO für die Bekämpfung von Korruption Transparency International Deutschland.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Udo Lindenberg
"Die Trommelei war mein Schrei nach Befreiung"
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Group of Happy friends having breakfast in the restaurant; freunde kennenlernen
SZ-Magazin
»Jeder fürchtet sich vor einem negativen Urteil der Freunde«
Liebes PictureDesk,
die Fotos bitte in die Ligthbox S3 stellen, 
Bilder zeigen den neuen... Panzer.
Fotograf ist Mike Szymanski.
Schützenpanzer Puma und Menschen
Bundeswehr
Fürchtet euch nicht
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB