Paul Maar:Würstchenketten am Weihnachtsbaum

Lesezeit: 2 min

Paul Maar: Wie in einem heiteren Theaterstück mit ständigen Szenenwechseln suchen Herr Taschenbier und das Taschenbier-Sams nach dem Mini-Sams.

Wie in einem heiteren Theaterstück mit ständigen Szenenwechseln suchen Herr Taschenbier und das Taschenbier-Sams nach dem Mini-Sams.

(Foto: Oetinger Verlag)

Im elften Band der großartigen "Sams"-Reihe landet ein Nachwuchs-Sams in der Welt von Herrn Taschenbier. Weihnachtliche Ruhe kann der natürlich vergessen.

Von Roswitha Budeus-Budde

Eigentlich hatte Paul Maar schon nach dem ersten Sams-Buch angekündigt, dass er keinen zweiten Band schreiben würde. Das war 1973. Nun ist der Autor mit "Das Sams und die große Weihnachtssuche" doch schon bei bei Band elf angekommen. Seine erste Sams-Weihnachtsgeschichte "Das Sams feiert Weihnachten" erschien 2017, obwohl in der Sams-Welt immer Sommer ist und die Bewohner zwischen Kürbissen faulenzen. Wo diese Sams-Welt genau ist, weiß nicht mal Paul Maar.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Altersunterschiede in der Liebesliteratur
Die freieste Liebe
Zur SZ-Startseite