Berliner Festspiele:Pees berufen

Matthias Pees wird neuer Intendant der Berliner Festspiele

Ab 2022 Intendant der Berliner Festspiele: Matthias Pees.

(Foto: Andreas Arnold/dpa)

Der 1970 geborene Dramaturg und Kurator wird Intendant der Berliner Festpiele.

Matthias Pees wird neuer Intendant der Berliner Festspiele. Kulturstaatsministerin Monika Grütters, die dem Aufsichtsrat der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin vorsteht, der Pees am Donnerstag berief, würdigte den Dramaturg und Kurator als "renommierten Theater- und Festivalprofi". Pees (Jahrgang 1970) sagte, er sei glücklich, "ein solches Flaggschiff der Gegenwartskünste übernehmen zu dürfen". Die Leitung der seit 70 Jahren abgehaltenen Festivalreihe wird er am 1. September 2022 übernehmen. Der bisherige Festspielleiter Thomas Oberender, der seit 2012 amtierte, scheidet zu Jahresende auf eigenen Wunsch aus.

© SZ/SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB