bedeckt München 21°
vgwortpixel

Met New York:Schläft er? Nein, es ist eine Skulptur

Puppen, Automaten, Auto-Ikonen: Eine Ausstellung im New Yorker Metropolitan Museum erzählt von der Sehnsucht des Menschen nach lebensnahen Darstellungen seiner selbst.

Du sollst dir kein Bildnis machen!" So lautet das mosaische Bilderverbot, das jegliche Kunst, zumal die naturgetreue, zu unterbinden sucht. Vergeblich, denn offenbar wollte der Mensch es nicht lassen, gottähnlich, Ebenbilder von seinesgleichen zu schaffen. Davon legt die Geschichte der Skulptur Zeugnis ab.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Yasmina Reza im Interview
"Das rein Gute lässt sich in der Realität nicht einhalten"
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Zwei Jahre "Me Too"
Verstehen wir uns noch?
Teaser image
Nationalsozialismus
202499