bedeckt München

Literatur - Rostock:Literaturpreis MV an Lyriker Tobias Reußwig

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Neubrandenburg (dpa/mv) - Der Lyriker Tobias Reußwig erhält den Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern 2020. Der aus Hagen (Nordrhein-Westfalen) stammende und in Greifswald lebende Dichter und Übersetzer erhalte den Preis für seinen Gedichtzyklus "Der Körper lügt", teilte die Jury am Samstag mit. Sechs Finalisten hatten demnach am Freitagabend in Neubrandenburg aus ihren Werken gelesen, im Anschluss wurde der Preisträger gekürt.

"Der Erfahrungsraum, der hier beschrieben wird, ist so reichhaltig an philosophischen, naturwissenschaftlichen, kulturellen, religiösen und historischen Bezügen, dass er bei mehrfachem Lesen immer wieder Neues, Erstaunliches entdecken lässt", urteilte die Jury über das Werk des Preisträgers. Die Auszeichnung ist den Angaben zufolge mit 3000 Euro dotiert und mit einem einmonatigen Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop auf dem Darß im kommenden Jahr verbunden. Auch eine Lesereise durch Mecklenburg-Vorpommern werde 2021 von den Organisatoren angestrebt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema