Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche – "Ginger & Rosa"

Eine scheinbar simple Geschichte von zwei Mädchen, die Frauen werden in den Zeiten von Kaltem Krieg und sexueller Revolution. Ginger protestiert gegen die Bombe und schreibt Gedichte; Rosa betet und verliebt sich in Gingers freigeistigen Vater. Von Sally Potter ("Orlando") mit zwei großartigen jungen Darstellerinnen.

Martina Knoben

Die ausführliche SZ-Kinorezension lesen Sie hier.

Im Bild: Elle Fanning (links) als Ginger und Alice Englert als Rosa

Bild: dpa 11. April 2013, 14:382013-04-11 14:38:52 © SZ vom 11.04.2013./kath