Dessau Dancers

"Wie heißt das? Brech-Tanz?" DDR 1985: Wie die Breakdance-Rebellion staatlich vereinnahmt wird. Sympathische Akteure (Gordon Kammerer, Sonja Gerhardt), doch Regisseur Jan Martin Scharf taumelt zwischen Teenietanzfilm und Ostalgieklamotte und beschränkt sich auf Klischee-Recycling: vom Aufmarsch strohdoofer DDR-Funktionäre bis zum Balztanz auf dem Hochhausdach. Eine Geschichte von Nonkonformität konform erzählt.

Das jetzt.de-Interview mit dem Regisseur lesen Sie hier. Von Rainer Gansera

Bild: Boogiefilm/Steffen Junghans 16. April 2015, 13:542015-04-16 13:54:27 © SZ vom 16.04. /perl