Filmstarts der WocheWelche Filme sich lohnen - und welche nicht

Im Mafia-Epos "The Irishman" blickt Martin Scorsese wehmütig auf sein Werk zurück. "Last Christmas" ist zwar charmant, aber nur mittelmäßig amüsant.

Von den SZ-Kinokritikern

Bamboo Stories

Shaheen Dill-Riaz dokumentiert die vielen Facetten des Geschäftes mit Bambus in Bangladesch, seinen Abbau, Transport (in Form riesiger Flöße über den Fluss) und Handel. Waldpächter, Holzfäller, Flößer, Groß- und Einzelhändler begegnen sich in einer Ökonomie der Armen, in der immer weniger verdient wird. Schöner Film über ein Material und die Menschen, die von ihm und auf ihm leben. Von Philipp Stadelmaier

Bild: Sabcat Media / Mayalok 14. November 2019, 04:492019-11-14 04:49:47 © SZ.de/nvo