"How to Have Sex" im Kino:Mädchen, sag was

"How to Have Sex" im Kino: Saufen, Party, Unbehagen: Mia McKenna-Bruce als Tara in "How To Have Sex".

Saufen, Party, Unbehagen: Mia McKenna-Bruce als Tara in "How To Have Sex".

(Foto: Capelight Pictures)

All diese neuen Frauenfiguren, die ihr Unbehagen in intimen Situationen nicht ausdrücken können: Gedanken zu Molly Manning Walkers Regiedebüt "How to Have Sex".

Von Susan Vahabzadeh

Endlich Urlaub, einfach los, noch vor dem Ergebnis der Abschlussprüfung. Em (Enva Lewis) hat es sowieso geschafft, aber Tara (Mia McKenna-Bruce) und Skye (Lara Peake) haben keine Ahnung, was nach der Reise aus ihnen werden soll. Sie sind sechzehn Jahre alt. Der Urlaub auf Kreta, in einem Ort, der eine griechische Version von Ballermann und Schinkenstraße zu sein scheint, an dem die Engländer unter sich bleiben, soll eine einzige Party werden. Wer die meisten Jungs heimschleppt, kriegt das Schlafzimmer in dem kleinen Apartment in der Ferienanlage.

Zur SZ-Startseite

Neu in Kino & Streaming
:Welche Filme sich lohnen - und welche nicht

Julia Roberts und Ethan Hawke sind im Digital Detox, und in "Captain Faggotron Saves the Universe" erlebt das Universum sein Coming-out. Die Starts der Woche in Kürze.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: