bedeckt München 18°

Profifußball:Die Wahrheit liegt neben dem Platz

Gerd Müller Bayern

"Bomber der Nation" - Gerd Müller: Gesellschaften charakterisieren sich auch durch die Namen, mit denen sie ihre Helden schmücken.

(Foto: imago/Sven Simon)

Aufstieg und Fall eines Hochbegabten, die Anfänge des Profifußballs und kriminelle Machenschaften, von der Politik gedeckt. Ein Historiker erzählt nicht nur die Geschichte des Fußball-Wunders Gerd Müller, sondern auch die der alten Bundesrepublik.

Von Jörg Später

Gerd Müller bildete mit Sepp Maier und Franz Beckenbauer "die Achse" (so sagte man tatsächlich) der legendären Bayern-Mannschaft der 1970er-Jahre. Er wurde zum "Bomber der Nation" und Weltmeister. Nach dem Ende seiner Karriere wurde der Torjäger Alkoholiker. Der FC Bayern in Person von Hoeneß und Beckenbauer holte Müller aus der Gosse und beschäftigte ihn bis zu dessen Alzheimererkrankung als Assistenztrainer im Amateur- und Jugendbereich.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Bewegung und Gesundheit
Abnehmen mit dem Hula-Hoop-Reifen
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Kinder und Handy
Familie
Sollte ein Zehnjähriger ein Smartphone haben dürfen?
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Michele Roten
Michèle Roten
"Ich fand es nur geil, zu schauen, was mein Körper wieder alles treibt"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB