Whitney - Can I Be Me

Die Frage, die der Titel dieser Whitney Houston-Doku stellt, beantworten Nick Broomfield und Rudi Dolezal schon im Vorspann: Nein, kann sie nicht. Schließlich ist sie ein Popstar, und Popstars müssen in Dokus, begleitet von Interviews der sie umgebenden Menschen, an ihrem Starsein zugrunde gehen. Schuld hat a) der Ruhm, b) die Eltern oder c) Drogen. In diesem Fall alle drei. Traurig und leider sehr konventionell zusammengeschoben.

Bild: dpa 8. Juni 2017, 17:092017-06-08 17:09:26 © SZ.de/pak