Catherine Deneuve wird achtzig:Die einzige Göttin

Catherine Deneuve wird achtzig: Catherine Deneuve in Luis Buñuels Film "Belle de Jour" von 1967 .

Catherine Deneuve in Luis Buñuels Film "Belle de Jour" von 1967 .

(Foto: Mary Evans/imago images)

Auch wenn ihre Biografen anderes behaupten - Catherine Deneuve wurde im Kino geboren und lebt nur dort. Eine tiefe Verbeugung zum 80. Geburtstag.

Von Willi Winkler

Zugegeben, ein paar Indizien deuten darauf hin, dass es die Göttin wirklich gibt: Sie hat offenbar zwei Kinder, gelegentlich wurde sie auf der Straße gesehen oder in einem Restaurant, doch das müssen optische Täuschungen sein. Catherine Deneuve hat keinerlei Bodenberührung, sie existiert nur als Fantasie.

Zur SZ-Startseite

SZ Plus"Killers of the Flower Moon" auf Apple TV+
:Leonardo DiCaprio kriegt den Po versohlt

Und auch sonst ist ganz schön was los in "Killers of the Flower Moon". Trotzdem hat der Film ein großes Problem.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: