bedeckt München

Ausstellungen - Gera:Museum präsentiert Ausstellung zu Thüringer Produktdesign

Gera (dpa/th) - Im Bauhaus-Jubiläumsjahr zeigt das Geraer Museum für Angewandte Kunst zeitgenössisches Produktdesign in einer Ausstellung. Die Schau sei eine "Hommage an die Design-Tradition in Thüringen", teilte die Stadt vor der Eröffnung am Freitag mit. "Im Vergleich mit vor 100 Jahren entwickelter Formgestaltung wird der Weg zum Design unserer Tage sichtbar: Geht es immer noch vor allem darum, dass ein Gebrauchsgegenstand praktisch, haltbar, bezahlbar und schön ist?"

Die Ausstellung präsentiert unterschiedlichste Stücke: von der Stricknadel bis zum Mikroskop, aktuelle Mode und Textiltechnik ebenso wie Porzellan. Vieles davon sei mit Auszeichnungen prämiert, hieß es. Ein Schwerpunkt liege auf den Bereich Keramik, weil dort bis heute in Thüringen Designgeschichte geschrieben werde. Die Stücke stammen den Angaben zufolge aus dem Museum sowie aus Privatsammlungen.

Eränzt wird die Schau von einer Werkstatt, in der Besucher sich in verschiedenen Gestaltungstechniken ausprobieren können. Dazu gibt es ein spezielles Workshop-Programm mit Angeboten wie "Textilien im digitalen Wandel", "Gestaltung von Tiermasken" und "Food Design".

Die Ausstellung sollte am Freitagabend eröffnet werden und steht ab Samstag (26. Oktober) regulär Besuchern offen. Sie ist bis zum 23. Februar zu sehen.