"Auerhaus" als Graphic Novel:Glück ist ...

"Auerhaus" als Graphic Novel: Warm und leuchtend: Das Auerhaus, wie es Janne Marie Dauer sieht.

Warm und leuchtend: Das Auerhaus, wie es Janne Marie Dauer sieht.

(Foto: Janne Marie Dauer/Blumenbar)

... einen Weihnachtsbaum gefällt zu haben: Janne Marie Dauer hat Bov Bjergs Erfolgsroman "Auerhaus" als Graphic Novel adaptiert.

Von Martina Knoben

"Ich hab's gemacht!" Frieder hat den festlich geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz einfach umgehauen mit der Axt, zwei zufällig vorbeikommende Spaziergänger können es gar nicht fassen. Frieder aber lacht. Es ist ein Moment des Glücks, ein Triumph über die Spießer - und das an Weihnachten! Von wegen stille Nacht.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusComic von Joann Sfar
:Diese Stadt gehört auch mir

Frankreichs Starzeichner Joann Sfar blickt in "Die Synagoge" auf seine Jugend in Nizza zurück - und auf fast alltäglichen Antisemitismus.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: