Architektur - Altlandsberg:Schlossgut Altlandsberg sucht Hotelinvestor

Altlandsberg
Blick auf das Schlossgut Altlandsberg. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Altlandsberg (dpa/bb) - Für das historische Schlossgut in Altlandsberg (Märkisch-Oderland) wird ein Hotelinvestor gesucht. Eine Ausschreibung bereite die Stadt noch für dieses Jahr vor, sagte Stephen Ruebsam, Geschäftsführer der kommunalen Schlossgut Altlandsberg GmbH.

Alte Scheunen und Speicher können in dem Ort gut 25 Kilometer entfernt vom Berliner Alexanderplatz hergerichtet werden. 15 Millionen Euro Investitionskosten werden veranschlagt. Etwa 60 bis 70 Zimmer sollten entstehen.

Der Investor könne aber nicht Eigentümer werden, da die Stadt die Immobilie nicht verkaufe, sagte Ruebsam.

In das Areal, auf dem im 17. und 18. Jahrhundert ein Hohenzollernschloss stand, flossen seit 2012 mehr als 12 Millionen Euro, überwiegend Fördermittel von Bund und EU. Die Schlosskirche ist heute in beliebter Ort für Veranstaltungen und Trauungen. Es gibt Gaststätte, Café, Festsaal und einen sanierten Domänenhof.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB