bedeckt München 15°

Apple vs. FBI:Seltsame Gefährten

House Judiciary Committee hearing on 'The Encryption Tightrope: B

Showdown in Kalifornien: Das FBI will Apple dazu zwingen, den Behörden eine Hintertür zu den iPhones zu öffnen.

(Foto: Shawn Thew/dpa)

Das FBI will den Zugang zu Apple-Geräten erzwingen. Die Firma wehrt sich. Der Streit zieht täglich weitere Kreise.

Von Jörg Häntzschel

Als Apple-CEO Tim Cook im Juni 2014 iOS 8 vorstellte, das neue Betriebssystem für iPhones und iPads, machte er wie üblich viel Wind um die kleinen Gimmicks, die mit jeder neuen Systemgeneration eingeführt werden. Die einzige dramatische Neuerung jedoch erwähnte er nicht: Die Software verschlüsselt das iPhone. Die meisten Kunden hätten wohl auch nur mit den Schultern gezuckt. Einen Passcode benützten die meisten ja schon. Und hatte Edward Snowden nicht ein Jahr zuvor die Welt wissen lassen, dass die NSA die weltweite digitale Kommunikation durchkämmt? Was bedeutet da schon die Verschlüsselung des Geräts?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nur wenige Menschen sind während der Coronapandemie im April 2021 in der Kölner Innenstadt - hier auf der Hohe Straße -
Geldanlage
So können Anleger die Inflation schlagen
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Urlaub in Europa
Die neue Reisefreiheit
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
High angle top view surprised funny couple gray hair people in pajama, sleep, wear, sleepwear, nightwear with big eyed lying in the bed linen, sheets hiding themselves under blanket; SZ-Magazin
SZ-Magazin
Sechs Gründe, warum Sex manchmal erst ab 50 richtig gut wird
Zur SZ-Startseite