Amanda Gormans Rede vor den UN:Cato, die Jüngere

Lesezeit: 4 min

Amanda Gormans Rede vor den UN: Amanda Gorman am 19. September vor den Vereinten Nationen.

Amanda Gorman am 19. September vor den Vereinten Nationen.

(Foto: Seth Wenig/AP)

Amanda Gorman hat bei den Vereinten Nationen eine bessere Klimapolitik angemahnt. Ihre Rede war rhetorisch gut. Doch warum nur wird sie so beharrlich für ein Gedicht gehalten?

Von Felix Stephan

Als die Vereinten Nationen Anfang der Woche in New York zusammenkamen, um über ihre Nachhaltigkeitsziele zu beraten, gab die Versammlung zunächst der 24-jährigen amerikanischen Autorin Amanda Gorman das Wort. Ihre Rede dauerte viereinhalb Minuten und enthielt in der Kürze dieser Zeit viele Sequenzen, die ihre ganze Wirkung erst unter den Bedingungen der sozialen Medien entfalten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse
Gesundheit
»Wer regelmäßig zwei oder drei Bier trinkt, kann alkoholkrank sein«
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Portrait of a man washing his hair in the shower. He looks at the camera.; Haarausfall Duschen Shampoo Gesundheit
Gesundheit
"Achten Sie darauf, dass die Haarwurzel gut genährt ist"
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB