bedeckt München 20°

Gehältervergleich:Rente, Urlaub, Mittelschicht

Ostseeurlauber im Regenbogen Camp Prerow

Am wenigsten Urlaubsgeld, nämlich 155 Euro, erhalten Beschäftigte in der Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

(Foto: dpa)

963 Euro: Rentner erhalten im Durchschnitt monatlich 963 Euro, Frauen nur 526 Euro. Das zeigt der Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung. Laut einer Befragung von TNS Infratest Sozialforschung im Auftrag des Bundesarbeitsministeriums stammen 65 Prozent der Einkommen von Rentnern aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Insgesamt verfügen alleinstehende Männer im Alter durchschnittlich über 1513 Euro, Frauen über 1198 Euro im Monat.

1282 Euro: Versicherungen zahlen ihren Mitarbeitern ein Urlaubsgeld von 1282 Euro und liegen damit im Branchenvergleich im Mittelfeld. Am wenigsten, 155 Euro, erhalten Beschäftigte in der Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern. Am meisten die Arbeitnehmer in der Holz- und Kunststoffindustrie in Westfalen-Lippe: 2023 Euro.

1844 Euro: Um zur Mittelschicht zu zählen, muss ein Single zwischen 861 und 1844 Euro netto verdienen. Eine Familie mit zwei Kindern muss zwischen 1979 und 4242 Euro netto zur Verfügung haben. Das zeigen Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Demnach gehören 60 Prozent der Deutschen zur Mittelschicht, vor zehn Jahren waren es noch 66 Prozent. Die Zahl der Menschen mit niedrigem Einkommen ist im selben Zeitraum von 18 auf 22 Prozent gestiegen.