Wie gefährlich ist die E-Zigarette? Kann die E-Zigarette bei der Rauchentwöhnung helfen?

Auch in dieser Frage fehlen hochwertige wissenschafliche Studien. Die Forscher der sehr strengen Cochrane Collaboration kamen Ende 2014 nach Sichtung aller Untersuchungen zu dem Schluss, dass die E-Zigarette wahrscheinlich helfen kann, von der Sucht loszukommen oder zumindest den Tabakkonsum zu reduzieren. Sie fanden Hinweise, dass die E-Zigarette etwa ebenso effektiv ist wie Nikotinpflaster.

Die Befürchtung, dass jene Abhängigen, die rauchen und dampfen, ihre Sucht zementieren, bestätigte sich den Studien zufolge nicht. Allerdings ist dies als vorläufiges Ergebnis zu werten.

Verführt die E-Zigarette Jugendliche zum Rauchen?

Viele Wissenschaftler befürchten, dass die fantasievollen Aromen gerade Jugendliche anziehen könnten. Auch dass die Dampfausrüstung als gesunde Alternative beworben wird, könnte Jugendlichen den Weg in die Sucht ebnen, befürchtet beispielsweise das Deutsche Krebsforschungszentrum. Aussagekräftige Studien fehlen aber in diesem Bereich.