Druck auf Ungeimpfte:Lieber locken als strafen

Mobile Vaccination In Front Of Masjid Assalam Mosque In Dusseldorf a man receives vaccination inside of mobile vaccinebu

Impfung kurz vor dem Besuch einer Moschee in Düsseldorf

(Foto: Ying Tang/Imago Images/NurPhoto)

Restaurantbesuche nur für Geimpfte? Beschränkungen sollen Anreize liefern, sich doch noch immunisieren zu lassen. Warum das eine zweifelhafte Idee ist. 

Von Hanno Charisius

Wer sich nicht impfen lassen will, muss im Herbst mit Einschränkungen im Alltag rechnen. So sehen es die Beschlüsse der Ministerpräsidentinnen und -präsidenten vom Dienstag vor. Immerhin sind Ideen, wie Ungeimpfte bei starkem Infektionsgeschehen auch nicht mehr mit negativem Schnelltest in ein Restaurant zu lassen, derzeit wieder vom Tisch. Doch Geimpfte und Genesene sollen künftig von Testauflagen ausgenommen werden und brauchen nach Kontakt mit einem Infizierten nicht in Quarantäne. Für Ungeimpfte gelten hingegen bald erweiterte Testpflichten und ab Oktober müssen sie selbst bezahlt werden. Der Druck soll schaffen, was der Politik bislang nicht gelungen ist: Menschen zum Impfen zu bewegen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fans on the tribune in the match FC BAYERN MÜNCHEN - ARMINIA BIELEFELD 1-0 1.German Football League on Nov 27, 2021 in M
Corona
Pandemie der Ungeimpften
Achtung: einmalige Nutzung für Interview in GES, Online Inklusive: Dr. Heidi Kastner, Psychiaterin.
Psychologie
"Dummheit hat Hochkonjunktur!"
Deutsche Welle Standort Berlin
Deutscher Auslandssender
Ein Sender schaut weg
Elderly person with a toothache; Zaehneknirschen
SZ-Magazin
»Angst macht Stress, Stress macht Zähneknirschen«
"House of Gucci" im Kino
Verkorkste Show
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB