bedeckt München 28°

Gesundheit:Polizei kontrolliert im Pfälzerwald Camper und Ausflügler

Corona
Zwei Polizisten stehen beieinander. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Dahn/Pirmasens (dpa/lrs) - Die Polizei hat am Pfingstwochenende im Naturpark Pfälzerwald kontrolliert, ob sich Wanderer und Ausflügler an die vorgeschriebenen Abstandsregeln halten. Dabei erwischten die Beamten unter anderem mehr als 30 Camper, die ihre Wohnwagen oder Wohnmobile im Wald aufgestellt hatten. Wie die Behörde in Pirmasens am Montag mitteilte, verstießen sie damit teilweise gegen naturschutzrechtliche Bestimmungen. In einer Burgruine nahe Dahn (Landkreis Südwestpfalz) hatten zwölf Erwachsene, Jugendliche und Kinder am Sonntag eine Feuerstelle eingerichtet und ein Zeltlager aufgeschlagen. Gegen die Freizeitgruppe wurde ebenfalls ein Verfahren eingeleitet.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite